Modellsysteme der molekularen Evolutionsbiologie - Die Seen Ostafrikas und ihre Buntbarsche

By Sturmbauer, Christian

Biologie in unserer Zeit, v. 30(n. 6), pp. 354–363 (2000). DOI: 10.1002/1521-415X


" Die großen ostafrikanischen Seen sind durch ihre hunderte von Arten zählende Buntbarschgemeinschaften berühmt geworden. Heute gelten sie als exzellente Modellsysteme zum Studium jener Prozesse, die Artenschwärme entstehen lassen. Neue Methoden der Molekularbiologie haben Einsichten in grundlegende evolutionäre Mechanismen ermöglicht, was mit traditioneller Methodik allein unmöglich gewesen wäre. "

Classification: Taxonomy and phylogeny, Africa.

Language: German

Sturmbauer, Christian. 2000. "Modellsysteme der molekularen Evolutionsbiologie - Die Seen Ostafrikas und ihre Buntbarsche". Biologie in unserer Zeit. v. 30(n. 6), pp. 354–363 (crc04008) (abstract)